Ab wann dürfen Köpyeier im Inkubator einfallen?

Benutzeravatar
bigneo99
Member Gold
Beiträge: 443
Registriert: Mo 02 Jan, 2012 20:35
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Ab wann dürfen Köpyeier im Inkubator einfallen?

Beitrag von bigneo99 »

Hallo,
wie im Titel schon steht würd ich gern wissen ab wann die Eier einfallen dürfen?
Gibts da nen Anhaltspunkt für einen Neuling wie mich das man sagen kann ab dem 40 oder 55 Tag dürfen sie einfallen???

Danke schonmal



Danchi
Member Diamond
Beiträge: 1192
Registriert: Mi 27 Aug, 2008 13:11
Wohnort: Nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ab wann dürfen Köpyeier im Inkubator einfallen?

Beitrag von Danchi »

Normal fangen die Eier so ab dem 40. Tag an zu schwitzen und fallen ab diesem Zeitpunkt etwas ein.


Gruß Philipp

Bild

T-Dogg

Re: Ab wann dürfen Köpyeier im Inkubator einfallen?

Beitrag von T-Dogg »

ca 14 Tage vorm Schlupf beginnt im Schnitt das Einfallen. Es gibt aber ausnahmen.
Ich hatte dieses Jahr auch ein Ei dabei was schon 10-14 Tage nach Ablage leicht eingefallen war und dann immer mehr einfiel.
Dennoch ist ein kräftiges gesundes Tier mit 73gramm geschlüpft.



Benutzeravatar
lilli
Member Diamond
Beiträge: 1477
Registriert: Sa 28 Jul, 2012 11:01
Wohnort: bei Hannover
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Ab wann dürfen Köpyeier im Inkubator einfallen?

Beitrag von lilli »

Bei mir beginnen die Eier auch so ab dem 45. Tag einzufallen.
Habe aber auch schon welche gehabt die bis zum Schluss prall waren.
Die hatten zu viel Wasser gespeichert, was man nach dem Schlupf sehen konnte, da
im Ei noch viel Flüssigkeit stand. Glück gehabt! Es kann passieren dass die Kleinen ertrinken.

Gruß Lilli


Gruß Liane

Benutzeravatar
Mali_99
Member Diamond
Beiträge: 1837
Registriert: Di 05 Jul, 2011 19:26
Wohnort: Rust/See
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Ab wann dürfen Köpyeier im Inkubator einfallen?

Beitrag von Mali_99 »

Was soll ich sagen meine Eier sind bis zum Fensterln gar nicht eingefallen. :)


MfG Mali

Bild

Benutzeravatar
bigneo99
Member Gold
Beiträge: 443
Registriert: Mo 02 Jan, 2012 20:35
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

AW: Ab wann dürfen Köpyeier im Inkubator einfallen?

Beitrag von bigneo99 »

Eins meiner Köpyeier fällt nun am 25igsten Tag langsam ein. Es ist das oberste aber ich denke das darf auch so langsam etwas einfallen. Vom Fenstern halt ich nichts, was soll der Mist? Was bringt es dir? Außer das du bei einem Fehlschnitt das Tier im inneren verletzt?



Benutzeravatar
monty python
Member Diamond
Beiträge: 1948
Registriert: Do 05 Aug, 2010 11:46
Wohnort: Jengen
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Ab wann dürfen Köpyeier im Inkubator einfallen?

Beitrag von monty python »

Letztes Jahr beim ersten Gelege sind die Eier relativ früh eingefallen.

Dieses Jahr sind sie immer noch sehr prall, obwohl ich weniger Luftfeuchtigkeit im Inkubator habe.

Naja was soll ich sagen, es wird wie bei vielen anderen Sachen beim Köpy keine genaue Vorgabe geben. ;)


Gruß Paul

Bild

Benutzeravatar
Mali_99
Member Diamond
Beiträge: 1837
Registriert: Di 05 Jul, 2011 19:26
Wohnort: Rust/See
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Ab wann dürfen Köpyeier im Inkubator einfallen?

Beitrag von Mali_99 »

@ bigneo99: ich will damit verhindern das ein Tier das keinen Eizahn hat stirbt, weil es nicht aus seinem Ei kann und wenn man weiß wie man es machen muss dann passiert gar nichts.


MfG Mali

Bild

Benutzeravatar
smanhu
Member Gold
Beiträge: 434
Registriert: Mi 14 Mär, 2012 19:15
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Re: AW: Ab wann dürfen Köpyeier im Inkubator einfallen?

Beitrag von smanhu »

bigneo99 hat geschrieben:Eins meiner Köpyeier fällt nun am 25igsten Tag langsam ein. Es ist das oberste aber ich denke das darf auch so langsam etwas einfallen. Vom Fenstern halt ich nichts, was soll der Mist? Was bringt es dir? Außer das du bei einem Fehlschnitt das Tier im inneren verletzt?

Wenn man es richtig macht, sehr vorsichtig ist und nicht das halbe EI aufschneidet, passiert auch nix. Ich mach kleine Dreiecke rein damit es die Kleinen einfacher haben rauszukommen.


"KOMM WIR ESSEN OPA"-Satzzeichen retten Leben!!!! ;)
Bild

Benutzeravatar
bigneo99
Member Gold
Beiträge: 443
Registriert: Mo 02 Jan, 2012 20:35
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Ab wann dürfen Köpyeier im Inkubator einfallen?

Beitrag von bigneo99 »

Hmmm, das leuchtet natürlich ein. Währ echt schade wenn ein Tier verstirbt weil es keinen Eizahn hat, gabs denn sowas schonmal?
Was muss ich denn dabei beachten, da reicht doch ein " V " -Schnitt oder? Ab wann macht man das denn?

Lg



T-Dogg

Re: Ab wann dürfen Köpyeier im Inkubator einfallen?

Beitrag von T-Dogg »

Vorher durchleuchten das du keine adern triffst, V aufzeichnen mit bleistift.
Ich schneide frühestens am 55 Tag ein V rein. Das machen aber sicher einige nochmal anders.



Benutzeravatar
Mali_99
Member Diamond
Beiträge: 1837
Registriert: Di 05 Jul, 2011 19:26
Wohnort: Rust/See
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Ab wann dürfen Köpyeier im Inkubator einfallen?

Beitrag von Mali_99 »

Ich mache es auch frühestens am 55. Tag und wenn sie bereit sind für den Schlupf dann kommen sie von alleine raus.


MfG Mali

Bild

Benutzeravatar
Floration
Member Silver
Beiträge: 171
Registriert: Di 04 Dez, 2012 02:11
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Ab wann dürfen Köpyeier im Inkubator einfallen?

Beitrag von Floration »

Also ich hatte es beim ersten Gelege das ein Tier im Ei erstickt ist. Haben an dem 65 Tag eins aufgeschnitten und da
war die Schlange schon tod, haben dann die anderen auch alle angeschnitten und in den nächsten Tagen waren alle anderen auch draussen. muss auch erwähnen das die Schale wirklich fest war. sowas hatte ich in den 2 jahren danach nicht ein einziges mal das die Eier so Stabil waren. Ich würde sagen hätten wa die damals nicht eingeschnitten, wären bestimmt alle erstickt.
Denke mal wenn man vorher genau guckt wo die Adern verlaufen und dann ein kleines V einschneidet sodass die Tiere zur Not
da raus können, spricht meiner Meinung nichts dagegen. Aber das sollte jeder selber wissen ob er das macht oder nicht.



T-Dogg

Re: Ab wann dürfen Köpyeier im Inkubator einfallen?

Beitrag von T-Dogg »

Wer sehr kalkhaltiges Wasser hat (z.B. Oberfranken) hat da öfter mal Probleme mit dicker Eischale. Da muss man eher aufpassen als in weiten Teilen von Thüringen z.B.
Oder wenn man Lüfter im Inkubator hat kann die Eischale wohl auch fester werden. Hab das aber selber nicht bei mir zuhause.



Luginius
Member Silver
Beiträge: 143
Registriert: Di 10 Jan, 2012 23:45
Wohnort: Hamm
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Ab wann dürfen Köpyeier im Inkubator einfallen?

Beitrag von Luginius »

Ist es wirklich schlimm wenn die Eier nicht einfallen? Können die Köpy wirklich im Ei ertrinken?



Antworten

Zurück zu „Eier und Inkubation“